Mittwoch, 19. Juli 2017

Feuerwehr dankt Arbeitgebern für Ihr Verständnis

Feuerwehr Albea und Herzog

Bürgermeister Erik Weide und Feuerwehrkommandant Reiner Graupe nutzen am Mittwoch, 19. Juli 2017 die Gelegenheit, um allen Friesenheimer Arbeitgebern für Ihr Verständnis über die Feuerwehreinsätze während der Arbeitszeit ein Wort des Dankes auszusprechen. Stellvertretend für alle Friesenheimer Betriebe wurden den Firmen Zimmerei Herzog und Albea als Zeichen der Anerkennung ein Feuerwehrschild übergeben. Beide Firmen haben die Friesenheimer Feuerwehr in den letzten Jahren in ganz besonderer Art und Weise unterstützt.

„Tag und Nacht zur Stelle zu sein, obwohl Sie am nächsten Morgen wieder arbeiten müssen und Ihnen der Schlaf in mancher Nacht geraubt wird, das setzt sehr viel Selbstlosigkeit und Opferbereitschaft voraus“, lobt Bürgermeister Erik Weide. Er dankt dem Engagement und der Leistungsbereitschaft der Feuerwehrmitglieder und zollt seinen größten Respekt vor dieser Tätigkeit.

„Ohne das Verständnis der Arbeitgeber für die unkalkulierbaren Ausfallzeiten, die durch einen Einsatzalarm entstehen, könnte die Feuerwehr nicht so funktionieren, wie sie es tut“, führt Weide fort.

Auch Feuerwehrkommandant Reiner Graupe bedankt sich für das Verständnis, die Unterstützung und die Toleranz der Arbeitgeber. „Im Ernstfall zählt bei einem Einsatz jede Sekunde. Wenn die Feuerwehrmitglieder nicht unverzüglich den Arbeitsplatz verlassen könnten, wäre eine rechtzeitige Hilfeleistung in vielen Fällen nicht möglich.“

Als Zeichen der Anerkennung wird den Firmen Zimmerei Herzog und Albea eine Urkunde und ein Feuerwehrschild übergeben. Der Dank gilt allen Friesenheimer Arbeitgebern, die die Mitarbeit in der Freiwilligen Feuerwehr unterstützen.