Grundschulhof Oberweier bekommt neue Grünfläche

Am vergangenen Donnerstag konnte der neu gestaltete Grundschulhof in Oberweier eingeweiht werden. Stellvertretende Bürgermeisterin Charlotte Schubnell und Ortsvorsteher Andreas Bix übernahmen die offizielle Einweihung der Grünfläche.

Grundschulhof Oberweier bekommt neue Grünfläche
Grundschulhof Oberweier bekommt neue Grünfläche

Am Eingangsbereich sind Abstellanlagen für Fahrräder und Roller entstanden, die vom Förderverein der Grundschule Oberweier und Heiligenzell gespendet wurden.
Im östlichen Bereich des Schulhofes ist eine neu angelegte Grünfläche mit Beerensträucher als „Naschgarten, eine Sitzgelegenheit und zwei neu gepflanzte Bäumen auf ca. 180 qm vom Bauhof errichtet worden. Die Fläche konnte dadurch in den bestehenden Schulhof integriert werden und verdeutlicht die Nähe zur Natur.
 
„Ich freue mich, den Kindern und der Bürgerschaft in Oberweier eine tolle Außenanlage zum Spielen und Ausruhen zur Verfügung stellen zu können“, so Andreas Bix. „Die Idee ist gemeinsam mit Rektorin Frau Fritschmann gereift und ein Blick auf die Anlage beweist, dass die Umsetzung wirklich gelungen ist. Mein Dank gilt allen Beteiligten, insbesondere Frau Fritschmann, dem Förderverein für die Spende und dem Bauhof für die hervorragende Umsetzung.“
 
Auch Charlotte Schubnell zeigt sich begeistert über die neue Grünanlage: „Die Umgestaltung ist wirklich gelungen. Die Kinder haben eine tolle Spielumgebung bekommen. Die neuen Formen des Lernens und des Spielens bringen die Kinder häufig weg von ihrem natürlichen Bewegungsdrang und von dem intensiven Erleben der Natur. Dass sie dies nun sozusagen direkt vor ihren Klassenzimmern beobachten und erspüren können, ist natürlich eine ganz tolle Sache.“
 
Die Erdarbeiten und das Abräumen der alten Fläche wurde von der Firma Vogel-Bau GmbH aus Lahr umgesetzt, dabei sind Kosten von ca. 15.000 € entstanden.