Änderung CoronaVO und CoronaVO Einreise-Quarantäne / Kontaktpersonennachverfolgung / aktuelle Fallzahlen

Über die aktuelle Entwicklungen informieren wir Sie wie folgt:
 

Änderung CoronaVO
Auf der Website des Sozialministeriums wurde heute Abend die geänderte Corona-Verordnung notverkündet. Die Änderung betrifft die Erweiterung der Verordnungsermächtigung zu Absonderungspflichten in § 17 CoronaVO. Das Sozialministerium kann dadurch nicht nur für Ein- und Rückreisende Regelungen zu Absonderungspflichten per Rechtsverordnung erlassen, sondern auch für Kranke, Krankheitsverdächtige, Ansteckungsverdächtigte und Ausscheidern, vgl. § 17 Abs. 1a).  Wir gehen von einem Erlass der entsprechenden Verordnung in den nächsten Tagen aus.  
Weitere Informationen erhalten Sie unter:
Änderung CoronaVO Einreise Quarantäne (12 KiB)

Sozialministerium I: Änderung der CoronaVO Einreise-Quarantäne
Ebenfalls heute Abend wurde die Änderung der Corona-Verordnung Einreise-Quarantäne notverkündet. Die Änderung betrifft die Erweiterung der Ausnahmen auf Besatzungsmitglieder von Binnenschiffen. Für sie entfällt das Testerfordernis sofern grundsätzliche Vorkehrungen zur Kontaktvermeidung ergriffen werden, vgl. § 2 Abs. 3 Nr. 4 neu. Die Verordnung kann auf der Website des Sozialministerium abgerufen werden. Sie tritt am 18.11.2020 in Kraft.
Weitere Informationen erhalten Sie unter:
CoronaVO Einreise-Quarantäne (83 KiB)

Sozialministerium II: Fortschreibung Kontaktpersonennachverfolgung
Das Konzept zur Kontaktpersonennachverfolgung wurde fortgeschrieben und heute in der Kabinettsitzung beraten.
Weitere Informationen erhalten Sie unter:
Fortschreibung Kontaktpersonennachverfolgung  (287 KiB)

Fallzahlen bestätigter SARS-CoV-2-Infektionen in Baden-Württemberg
Bestätigte Fälle: 120.861 (+2.135*)
Verstorbene: 2.332 (+36*)
Genesene: 76.246 (+1.735*)
7-Tage-Inzidenz: 131,6 (Vortag: 134,3)       
*Änderung zum Vortag         
(Quelle: Lagebericht des Landesgesundheitsamtes, Stand: 17.11.2020, 16:00 Uhr)
Weitere Informationen erhalten Sie unter:
Tagesbericht (898 KiB)

Ihr Ansprechpartner

Julia Edel

Wirtschaftsförderung / Pressestelle

Telefon 07821/6337-110
Gebäude: Historisches Rathaus
Raum: 22