Ortsverwaltung in Oberweier ist jetzt barrierefrei

Die Ortsverwaltung in Oberweier ist seit vergangener Woche barrierefrei zugänglich. Die Idee des Umbaus kam von Ortsvorsteher Andreas Bix. Er erhielt die Anregung einer Rollstuhlfahrerin, die aufgrund der fehlenden Barrierefreiheit bisher nicht an den Ortschaftsratsitzungen teilnehmen konnte.

Barrierefreie Ortsverwaltung in Oberweier
Barrierefreie Ortsverwaltung in Oberweier

Während der Umbaumaßnahmen wurde die Klingel tiefer gesetzt, die Tür im Innenraum breiter gestaltet und eine neue Beschilderung mit dem Hinweis der Barrierefreiheit an der Außenwand angebracht. Außerdem wurden zwei Rampen angeschafft, die manuell aufgebaut werden können. Die Ortsverwaltung ist somit durch den Hintereingang barrierefrei erreichbar.
Um die entsprechenden Vorbereitungen treffen zu können, wird um vorherige Anmeldung gebeten.
 
Ortsvorsteher Andreas Bix freut sich über die schnelle und unkomplizierte Umsetzung: „Dank der Barrierefreiheit können jetzt wirklich alle Bürgerinnen und Bürger die Ortsverwaltung in Oberweier besuchen. Durch kleine Maßnahmen und mit wenig finanziellen Mitteln konnte eine wertvolle Verbesserung für die Bürgerinnen und Bürger erzielt werden. Mein Dank gilt allen Beteiligten, vor allem dem Bauamt, das hier selbst Hand angelegt hat.“
 
Die Durchführung des gemeindeeigenen Projekts erfolgte durch das Bauamt, das Werbeschild wurde durch die Firma Schwend Werbetechnik angefertigt. Die Gesamtkosten belaufen sich auf ca. 1.000 Euro.

Ihr Ansprechpartner

Julia Edel

Wirtschaftsförderung / Pressestelle

Telefon 07821/6337-110
Gebäude: Historisches Rathaus
Raum: 22