Ökologische Aufwertung des Oberschopfheimer Dorfbaches

Die Gemeinde Friesenheim hat aktuell eine umfangreiche Pflanzaktion im Gewässerrandstreifen von der Leutkirche bis zur Autobahn ausgeführt. Bereits 2021 hat die Gemeinde eine Maßnahme am Lierbach umgesetzt.

Pflanzaktion Dorfbach Oberschopfheim
Pflanzaktion Dorfbach Oberschopfheim

Auf einer Strecke von rund 1 km wurden 180 gewässertypische Bäume und Sträucher gepflanzt. Neben Bäumen wie Weiden und Feldahorn finden sich auch Sträucher wie Weiß- und Schwarzdorn, Pfaffenhut und Heckenkirsche.
 
Ziel der Bepflanzung ist zum einen die Beschattung des Gewässers und damit die reduzierte Wassererwärmung im Sommer. Zum anderen bieten die Gehölzerstrukturen günstige lokale Lebensräume und dienen auch der Biotopvernetzung.
 
Die Umsetzung erfolgte durch den Forstbetrieb der Gemeinde, Herrn Junele und seinem Team und dem Bauamt Herrn Reinbold auf Anregung und Begleitung durch den ehemaligen Leiter des Wasserwirtschaftsamtes Herrn Vetter.
 
Für die gesamte Maßnahme fielen rund 3.000 € Kosten an.
 
„Die Pflanzaktion ist ein gelungenes Beispiel dafür, dass mit relativ geringem Aufwand ökologische Verbesserungen in erheblichem Umfang möglich sind“, so Bürgermeister Erik Weide.
 
Auch Michael Jäckle ist begeistert: „Der gesamte Ortschaftsrat unterstützt und begrüßt diese Aktion, wie wir sie im Ergebnis bereits am Lierbach sehen. Im Zuge der ökologischen Aufwertung freue ich mich über die Arbeiten, die derzeit stattfinden.“

Ihr Ansprechpartner

Julia Berger

Wirtschaftsförderung / Pressestelle

Telefon 07821/6337-110
Gebäude Historisches Rathaus
Raum 22