Unterstützung von Seniorinnen und Senioren beim Impfen

Am 22.01.2021 wird auch im Kreisimpfzentrum in Lahr (KIZ) mit den Impfungen gegen Corona / Covid 19 begonnen. Der Impfvorgang ist in verschiedene Stufen aufgeteilt, zuallererst werden Risiko-Gruppen, medizinisches Personal und Personen über 80 Jahren geimpft. Um geimpft zu werden, muss telefonisch unter der Nummer 116 117 oder über die Website www.impfterminservice.de eigenständig ein Termin vereinbart werden.

Da der Anmeldeprozess nicht ganz einfach ist und per Smartphone und/oder Internet zu erfolgen hat, gibt es über die Einkaufsplattform, die von der Gemeinde Friesenheim eingerichtet wurde, für alle diejenigen eine Unterstützung, die bei der Impfanmeldung nicht auf Angehörige oder Bekannte zurückgreifen können. Hier kann die Gemeinde Friesenheim bereits auf eine Vielzahl an Ehrenamtlichen zurückgreifen, die Ihre Hilfe über die Plattform angeboten haben.
 
Seniorinnen und Senioren aus Friesenheim, die Unterstützung bei der Vereinbarung eines Termins benötigen, können sich entweder über die Gemeindehomepage und den Button „Einkaufshilfe“ auf der Startseite registrieren, oder sich telefonisch zu den bekannten Öffnungszeiten der Verwaltung bei Frau Volk melden unter 07821/6337-101. Sie steht auch für weitere Informationen und Unterstützung durch die Gemeinde zur Verfügung.

Ihr Ansprechpartner

Julia Edel

Wirtschaftsförderung / Pressestelle

Telefon 07821/6337-110
Gebäude: Historisches Rathaus
Raum: 22