Mobilität

Mobilität endet nicht an der Gemarkungsgrenze, im Gegenteil!

Viele Maßnahmen lassen sich erst sinnvoll und wirtschaftlich durch interkommunale Kooperation planen und umsetzen.

Vor diesem Hintergrund hat sich die Gemeinde Friesenheim dazu entschlossen, gemeinsam mit neun weiteren Kommunen (Appenweier, Gengenbach, Kehl, Lahr, Neuried, Offenburg, Rheinau, Schutterwald und Willstätt) gemeinsame Lösungen zum Thema nachhaltige Mobilität zu erarbeiten und Synergieeffekte zu nutzen. Das  gegründete Mobilitätsnetzwerk Ortenau,das vom Bundeswirtschaftsministerium gefördert wird, ist das bundesweit Erste seiner Art.
Durch aufeinander abgestimmte Mobilitätslösungen greifen vielfältige Nahverkehrsangebote künftig besser ineinander. Bürgerinnen und Bürger sollen sich einfach und klimafreundlich in ihrer Kommune und zwischen Städten und Gemeinden fortbewegen können. Ziel des Mobilitätsnetzwerkes ist es, durch regelmäßigen Austausch die Zusammenarbeit zu optimieren und so den Gesamtaufwand für die interkommunalen Mobilitätsprojekte zu minimieren.
Auf folgende drei Schwerpunktthemen haben sich die Netzwerkkommunen verständigt:

In regelmäßig stattfindenden Netzwerktreffen und durch den Einbezug von Experten werden dabei verschiedene Themen diskutiert und konzipiert. Hierzu zählen: Carsharing, Radverkehr, Mobilitätsstationen, ÖPNV-Anbindung, Pedelecs & E-Bikes, Mitfahrsysteme, kommunale Fuhrparke, eine gemeinsame Marke, Fahrradverleihsysteme, einheitliches und anbieterübergreifendes Buchungssystem, Anbindung von Ortsteilen, Bürgerbus bzw. weitere ÖPNV-ergänzende Angebote uvm.
Die gewonnenen Erkenntnisse sollen als Bausteine das Gesamtverkehrskonzept des Landkreises ergänzen und somit auch weiteren Kommunen des Kreises zur Verfügung stehen.

Nähere Informationen finden Sie unter https://www.mobilitaetsnetzwerk-ortenau.de

So erreiche ich Friesenheim


...mit dem PKW:

Direkt an der B3 zwischen den großen Kreisstädten Offenburg und Lahr gelegen, befindet sich Friesenheim. Die Gemeinde ist durch die Autobahn A5 über die Anschlüsse Offenburg (im Norden) und Lahr (im Süden) mit dem überörtlichen Verkehrsnetz verbunden. Zur Gemeinde zählen auch die Ortsteile Heiligenzell, Oberschopfheim, Oberweier und Schuttern.

...mit Bus und Bahn:

Friesenheim ist über die RVS SüdwestBus Linie 7141 sowie über die SWEG-Linie 104 und 109 sowie über den DB-Anschluss an den Öffentlichen Personennahverkehr angebunden.

Fahrpläne sind im Rathaus erhältlich.

Informationen sind auch über den Tarifverbund Ortenau TGO (www.ortenaulinie.de), die elektronische Fahrplanauskunft Baden-Württemberg für Bus und Bahn (www.efa-bw.de) sowie für bundesweite Zugverbindungen (www.bahn.de) online erhältlich.

Bitte beachten Sie, dass der Bahnhof nicht barrierefrei zu erreichen ist.

Mit dem Anrufsammeltaxi unterwegs...

Ergänzend zu Bus und Bahn ist in den Abendstunden, an Wochenenden sowie an Feiertagen das Anrufsammeltaxi bei Bedarf in den Orten Friesenheim, Lahr, Kippenheim, Meißenheim, Schwanau, Seelbach und Schuttertal zu günstigen Preisen unterwegs. Die gewünschte Fahrt bitte spätestens 20 Minuten vor dem gewünschten Zeitpunkt telefonisch (07821/3555) anmelden.

Fahrplan Anruf-Sammel-Taxi (339 KB)

Straße  
Autobahn 8 km
Bundesstraße 0 km
Bahn  
Anbindung an die Rheintalstrecke der Bahn  
Bahnhof Friesenheim 1 km
Bahnhof Lahr (D-Zug- und IR-Halt) 5 km
Bahnhof Offenburg (ICE-Halt) 15 km
Flughafen  
Black Forest Airport 5 km
Flughafen Straßburg 35 km
Flughafen Basel / Mulhouse / Freiburg 110 km
Flughafen Stuttgart 150 km
Hafen  
Rheinhafen Kehl 40 km
Offenburg 15 km
Straßburg 45 km
Freiburg 50 km
Karlsruhe 80 km
Basel 110 km
Stuttgart 150 km
Frankfurt/Main 40 km

Ihr Ansprechpartner

Julia Edel

Wirtschaftsförderung / Pressestelle

Telefon 07821/6337-110
Gebäude: Historisches Rathaus
Raum: 22